Verlust der Unschuld.

Schlagwörter

, , , , , ,

Wer schwache Nerven hat oder wem es beim Anblick von Blut mulmig wird, sollte nachfolgendes Video nicht ansehen. Als Betroffener, also Herzinfarktpatient muss man für sich selbst entscheiden: will ich es sehen oder nicht. Ich wollte es sehen, weil ich mich damit auseinandersetzen und wissen wollte, was mit mir geschah – in diesen sieben Stunden. Das gezeigte ist harter Tobak, wenn auch auf gewisse Weise faszinierend.

Man erlebt den Live-Mitschnitt einer Bypass-Operation am offenen Herzen. Die Fernsehsendung “Skalpell bitte” zeigte zum erstenmal eine komplette Herz-OP, sozusagen live.  Weiterlesen

Der Franzose und ich. Childhood.

Schlagwörter

, , , , , , ,

Tja, das “Franzosen-Wochenende” geht … zu Ende. Aber natürlich nicht, bevor ich mein Versprechen einlöse.

Und hier sind sie – die Fotos aus unserer Kindheit: Der Franzose und ich!

duo2-2

Den Fotos nach zu beurteilen, habe ich dem jungen Hund immer alles weg gegessen. Er mager, ich mit Babyspeck. Naja, heute ist es eben andersrum.

Euch ein schönes Restwochenende!

Mit einem Augenzwinkern,

Euer Oliver 2.0

Auftakt zum “Franzosen-Wochenende”: Der Franzose und ich. Pekingente in Hongkong.

Schlagwörter

, , , , , , ,

Der Franzose und ich bekamen neulich eine Einladung zum Laternenfest nach Hongkong. Wir gewannen die Reise bei einem Preisausschreiben in dem Chinarestaurant, hier um die Ecke. Der Gutschein war in meinem Glückskeks versteckt. Das nenne ich mal echt Glück. Wir holten uns dafür nur ungefähr einhundertdreißig Kekse aus der Schüssel und aßen die alle auf. Und siehe da… in einem war tatsächlich die Reise für eine Person mit einem Haustier seiner Wahl versteckt. Klar waren die anderen Gäste sauer. Aber was solls… wir hatten die Einladung nach Hongkong gewonnen. Weiterlesen

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 376 Followern an